bodymaps

Auf einer Mauer in der Plattenbausiedlung Sahlkamp wird ein Mosaik zum Thema `Körperbilder´ (engl. bodymaps) gestaltet. Die teilnehmenden Jugendlichen setzen sich in der künstlerischen Arbeit mit der Frage `Wer bin ich?´ auseinander. Das Mosaik wird von den Teilnehmern mit keramischen Fliesen gelegt. Das Wandbild ist Ausdruck kultureller Vielfältigkeit in einem durch Monotonie geprägten Wohnumfeld. Die Arbeiten an der Wand haben bei den Bewohnern und Passanten vielerlei positive Resonanz hervorgerufen: Erstaunen, Fragen zu den Figuren, ein Lächeln.

Projekt der Internationalen StadtteilGärten Hannover e.V. in Kooperation mit dem IJGD Nds. Gefördert von Gartenregion Hannover, Bürgerstiftung Hannover, Integrationsbeirat Bothfeld-Vahrenheide, Quartiersfond Sahlkamp, Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide.


Fotos: Antonia Zampa, Stefan Grundner, Thomas Steinle

Mitarbeit: Wiebke Otte