BAUMLEBEN

Im Sahlkamp wurden am 26. November 2010 zwölf Bäume mit den Anwohnern gepflanzt. Es wurden exotische Bäume wie Trompetenbaum, Tulpenbaum und Zierkirsche ausgewählt; exotisch wie die Bewohner des Viertels, besonders und schön, um der Banalität des Alltags etwas entgegen zu setzen. Die Bäume wurden mit einem Pferdefuhrwerk vom Molkeplatz in der List in den Sahlkamp gefahren als Zeichen der Zusammen- gehörigkeit der Stadtteile. Bürgermeisterin Ingrid Lange pflanzte gemeinsam mit einer Familie aus Kenia einen `Weißen Maulbeerbaum´. Die kenianische Familie ist eine von 24 Familien, die bei der Pflanzaktion mitgemacht und eine Baumpatenschaft übernommen haben.

Die Aktion BAUMLEBEN ist eine soziale Plastik der Internationalen StadtteilGärten Hannover e.V. in Kooperation mit dem NADU Kinderhaus in der Sozialen Stadt Sahlkamp-Mitte. Ein von Bewohnern gepflanztes Arboretum ist am Entstehen.

Förderung durch das Land Niedersachsen und die Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide.

Fotos: Aleksandr Mitnyk, Uwe Dillenberg (Fuhrwerk)