Lena

Jugendliche bauen auf der neuen Freizeitfläche in der Lehmwandlung eine Trockenmauer aus Naturstein. Die Mauer in der Form einer Schlangenlinie wird aus Obernkichener Sandstein gefertigt. Sie ist ein Landschaftskunstwerk und Lebensraum für wärmeliebende Pflanzen und Tiere zugleich. Der Natursteinmauerbau ist Teil des LENA - Projektes der AWO Nienburg. Jugendliche, die auf dem Wege der beruflichen Orientierung sind, werden im Garten- und Landschaftsbau qualifiziert.

Gefördert durch LOS. Kooperation mit dem Stadtteilhaus der AWO, Sandra Wöhle und Ronny Folchert. Unterstützt durch die Stadt Nienburg FB Bildung, Soziales und Sport; FB Stadtentwicklung und städtischer Bauhof